Achtung!
Für diesen Artikel ist eine neuere Version vorhanden:

Russell Hobbs 13704-56 im testWir haben uns in diesem Test die Frage gestellt, welche Herausstellungsmerkmale die Zitruspresse Russell Hobbs 13704-56 gegenüber anderen Modellen bietet. Dieser Entsafter zeichnet sich zunächst durch ein stylisches Design aus. Mit seiner integrierten Zentrifugalfunktion soll aus jeder Frucht wesentlich mehr Saft ausgepresst werden können, als bei vergleichbaren Modellen. Wir sind gespannt, ob dieses Gerät unseren Anforderungen gerecht wird.

Verpackung und Lieferumfang

Wie die meisten Haushaltsprodukte, haben wir unsere Russell Hobbs 13704-56 sorgfältig verpackt in einer stabilen Kartonverpackung vorgefunden. Die einzelnen Komponenten sind zusätzlich noch in Folie eingepackt. Im Lieferumfang haben wir gefunden:
• die eigentliche Zitruspresse mit Motor und untenliegender Kabelaufwickelung,
• ein Fruchtfleisch-Sieb,
• zwei auswechselbare Entsaftungselemente,
• eine Staubschutzhaube und
• eine Bedienungsanleitung.

Verarbeitung & Design

In früheren Zeiten waren Saftpressen mit Motor immer sehr klein. Man konnte lediglich den Aufsatz abnehmen und musste manuell den Fruchtsaft in ein Glas schütten. Da ist die Russell Hobbs 13704-56 wesentlich moderner. Das standfeste Modell ist etwa 29 cm hoch und besitzt einen Durchmesser von 17 cm.

Die Zitruspresse verfügt über eine gebürstete Edelstahloberfläche und ist zusätzlich mit Kunststoff-Applikationen versehen. Der überwiegende Teil besteht aus Metall, der Fuß aus schwarzem Kunststoff und der obere Auffangbehälter ebenfalls aus Kunststoff. Eine Staubabdeckung ist ebenfalls enthalten. Mit seiner leicht konisch zulaufenden Form ist diese Saftpresse auf jeden Fall ein toller Blickfang.

Insgesamt hat uns die Russell Hobbs 13704-56 sowohl in der Verarbeitungsqualität als auch mit ihrem modernen Design überzeugt.

Ausstattung und Funktionen

Schauen wir uns in unserem Test nun die Ausstattung und den Funktionsumfang etwas näher an.

Die Ausstattung

Zunächst fällt auf, dass die Hobbs recht hoch ist. Einen Ein-/Ausschalter besitzt das Gerät nicht. Die Früchte müssen wir lediglich auf das Entsaftungselement drücken und schon springt der Entsafter an. Der obere Auffangbehälter nimmt passgenau das Edelstahlsieb auf. Schön ist, dass wir auf Wunsch zwei verschiedene Entsaftungselemente der Fruchtgröße entsprechend wechseln können.

Ein Überlaufen verhindert ein nach innen gezogener kleiner Rand. Die Durchlässigkeit des Siebes lässt sich nicht verstellen, so dass wir immer reinen Fruchtsaft erhalten. Einige andere Hersteller bieten hier auch verstellbare Siebgrößen an. Bei Nichtgebrauch können wir oben eine Staubschutzhaube aufsetzen.

Im oberen Bereich finden wir einen großzügig dimensionierten Ausguss. Dieser lässt sich individuell in der Höhe einstellen, so dass wir auch größere Gläser darunter stellen können. Unter dem Boden der Maschine können wir das Elektrokabel verstauen.

Die Leistungsmerkmale

Für richtig Power sorgt der 100 Watt Motor. So müssen wir die Früchte noch nicht einmal feste aufdrücken. Der Auffangbehälter nimmt gut und gerne die Menge eines großen Fruchtsaftglases auf. Interessant ist die sogenannte Zentrifugalfunktion der Zitruspresse. Hierdurch können wir noch wesentlich mehr aus einer Fruchthälfte herausholen.

Handhabung & Komfort

Mit ihrem schweren Kunststoffboden zeichnet sich die Russell Hobbs 13704-56 als sehr standsicher aus. Für die Inbetriebnahme muss lediglich eine geeignete Steckdose in unmittelbarer Nähe gesucht werden. Oben haben wir schon erwähnt, dass der leistungsstarke Motor eine leichte Bedienung ohne Kraftanstrengung ermöglicht. Nur wenn wir zu feste drücken, kann der Entsafter schon einmal stehen bleiben.

Dank ihrer Größe und dem verstellbaren Ausguss können wir auch Gläser mit einer Höhe von 15 cm leicht befüllen. Den Ausguss muss während des Auspressens hochgedrückt werden, damit nichts auslaufen kann. Das Gehäuse dieser Zitruspresse fühlt sich wertig an und kann mit ihrer konischen Form auch leicht transportiert werden.

Einige Kunden bemängelten, dass das Sieb mit dem Fruchtfleisch viel zu häufig geleert werden muss. Dies ist aber nicht erforderlich. Wir haben die Saftpresse dann ohne Frucht nur mit Deckeldruck betätigt und erhielten durch die Fliehkraft noch mehr Saft aus dem Fruchtfleisch. Dabei wandert der Rest des Fruchtfleisches an den oberen Deckelrand und kann dort leicht entnommen werden. In Bezug auf eine komfortable Handhabung können wir daher keine Mängel feststellen.

Zubereitungszeit

Die meiste Zeit für einen leckeren Fruchtsaft nimmt wahrscheinlich das Schneiden der Obsthälften ein. Wenn wir diese anschließend leicht auf das Entsaftungselement drücken, erhalten wir sofort leckeren Fruchtsaft. Ist der Auffangbehälter nach eigenem Gefühl gefüllt, können wir unter den Ausguss unser Glas stellen.

Reinigung der Zitruspresse

Die Reinigung gestaltet sich relativ einfach. Bis auf das Motorgehäuse sind alle Komponenten spülmaschinenfest.

Kleine Tipp´s

1. Sicherheit:
Die Russell Hobbs 13704-56 ist zwar nicht mit einer Abschaltautomatik versehen, dennoch finden wir, dass dieses Küchengerät sehr sicher ist. Wir können oben nicht einfach hineingreifen. Wir empfehlen dennoch, nach längerem Nichtgebrauch den Netzstecker zu ziehen und die Maschine sicher unterzubringen.

2. Verschiedene Aufsätze nutzen:
Die Hobbs wird mit zwei verschieden großen Entsaftungselementen geliefert. Das Element mit kleinerem Durchmesser sollte lediglich für Apfelsinen, Limetten und Zitronen verwendet werden. Möchten wir Grapefruits auspressen, ist es besser, das größere Modell zu verwenden.

3. Reinigen in der Spülmaschine:
Zwar sind die Komponenten spülmaschinenfest, jedoch empfehlen wir, diese lieber von Hand abzuwaschen. Scharfe Reinigungsmittel können insbesondere den Kunststoffteilen schaden. Anschließend einfach mit dem Trockentuch abtrocknen.

Vorteile:

+ starker 100 Watt Motor,
+ hohe Ausbeute dank Zentrifugalfunktion,
+ stabiler Stand,
+ im Boden Kabelaufwickelung,
+ Komponenten spülmaschinenfest,
+ attraktives Design,
+ es können auch größere Gläser befüllt werden,
+ separater und einstellbarer Ausguss,
+ gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Nachteile:

– Ausguss nur für Gläser vorgesehen und nicht für andere große Behälter,
– wer die Zentrifugalfunkion nicht nutzt, muss das Sieb häufig vom Fruchtfleisch entleeren.

Fazit:

Mit der Russell Hobbs 13704-56 erhalten wir eine zuverlässige und langlebige Zitruspresse. Mit ihren zwei mitgelieferten Einsätzen können wir sämtliche halbierten Früchte in unterschiedlicher Größe auspressen. Für noch mehr Ausbeute sorgt die integrierte Zentrifugalfunktion. Die Handhabung ist besonders einfach. Hier genügt ein leichter Druck auf das Entsaftungselement. Schön gefallen hat uns auch der variable Ausguss, mit dem wir auch große Gläser leicht befüllen können.

Wir finden, dass auch in optischer Sicht diese Zitruspresse voll und ganz überzeugen kann. Das konisch zulaufende, gebürstete Edelstahlgehäuse macht schon einen tollen Eindruck. Überrascht waren wir auch von dem guten Preis-Leistungsverhältnis. Momentan wird diese Saftpresse zu einem Preis von etwas unter 35 Euro angeboten. Da können wir eigentlich nichts falsch machen. Für diese Kaufempfehlung vergeben wir gerne die Note 5.


<< zum Zitruspresse Test / Vergleich 2022

<< zum Amazon Zitruspresse Bestseller